Coaching-Karten Beispiel

Hier eine kleine Beispieldeutung mit zwei Coaching-Karten. Es wird über den Begriff, sowie über das Bild assoziiert. Beides spricht ganz unterschiedliche Bereiche im Gehirn an....

Hier eine kleine Beispieldeutung mit zwei Coaching-Karten.
Es wird über den Begriff, sowie über das Bild assoziiert. Beides spricht ganz unterschiedliche Bereiche im Gehirn an. Rationale Menschen arbeiten lieber mit den begriffen, hier können die Bilder ein wenig Öffnung für ganz was anderes bewirken. Gefühlsbetonte Menschen interessieren sich weniger für Begriffe. Hier können die Begriffe für ein wenig Halt und Ausrichtung sorgen.
Spiel mit zwei Karten. Das Ergebnis lässt sich im eigenen Kontext entdecken.
Spontane Assoziationen zu den beiden Karten „Zusammenhänge“ und „Quatsch“:
* Ich mache Quatsch, trotzdem finden sich Zusammenhänge
* Jeder Quatsch stellt Zusammenhänge in Frage
* Achte auf die Zusammenhänge, nicht auf den Quatsch
* Es gibt keine Zusammenhänge
* Die wirklichen Zusammenhänge lassen sich absichtslos finden
* Etwas sinnloses ist der Zusammenhang
* Ein lustiger Vogel lässt sich nicht auf Klorollen ein

Auch interessant

Mandala malen

Mandala malen ist wie Meditation. Sie bringen uns in die Gegenwart, bringen uns in unsere Mitte und lassen unseren Geist zur Ruhe kommen. Ich bevorzuge die offenen Mandalas, bei denen

Ziele vs. Leben

„Hast Du noch Ziele oder lebst Du schon?“ Vor über 4 Jahren ist mir dieser Spruch eingefallen, ich hatte ihn auch gepostet (auf @klemens_b ). Nun höre und lese ich,

Probleme

Jeder hat Probleme, große oder kleine. Es lohnt sich zu schauen, welche Probleme wir schon länger haben. In der Regel sind das Probleme die wir nicht gelöst haben wollen. Solche

Nach oben scrollen